Basel | Wohnprojekt auf Erlenmatt Ost

2

Genossenschaftlich wohnen auf der Erlenmatt

Erlenflex Genossenschaft


Gemeinschaftlich, nachhaltig, innovativ, urban
Unter dem Namen «Erlenflex» hat sich eine Gruppe von vier Familien als Baugenossenschaft zusammengeschlossen, um gemeinsam ein Wohnprojekt auf dem Gebiet Erlenmatt Ost zu entwickeln, zu bewohnen und zu verwalten. Die Stiftung Habitat hat der Genossenschaft eine Parzelle im Baurecht direkt am Erlenmattpark abgegeben.

Die Genossenschaft realisierte auf der Parzelle ein Mehrfamilienhaus für 18 Parteien mit einem Wohnungsmix von 2.5- bis 5.5-Zimmer-Wohnungen und gemeinschaftlich genutzen Räumen. Das Wohnprojekt soll nicht nur Familien, sondern auch Alleinstehenden und älteren Menschen offenstehen. Unterschiedliche Lebensstile und –modelle finden hier Platz. Entscheidend ist, dass die beteiligten Menschen nicht nur nebeneinander wohnen, sondern auch miteinander zu tun haben möchten. Das Projekt wurde von Bart & Buchhofer Architekten konzipiert und im Herbst 2017 fertiggestellt.

Die Genossenschaft sucht weitere Mitglieder und zukünftige Bewohner/innen für die weitere Planung und Finanzierung. Weitere Informationen auf www.erlenflex.ch

>Zurück

Ort

Goldbachweg, Erlenmatt Ost, Basel

Projektstand

Bewohnt

Projektträger

Erlenflex Genossenschaft
c/o Agathe Kern
Efringerstrasse 30
4057 Basel

Eigentums- / Rechtsform

Genossenschaft

Zielgruppe

Familien, Singles, Alleinerziehende, SeniorInnen, Mehrgenerationen,...

Inhaltliche Merkmale

Projekttyp: Hausgemeinschaft
Wohnmodell: Selbstverwaltung

Grundstück und Gebäude

Rund 18 Wohnungen
Besonderes Energiekonzept, Gemeinschaftsraum, autofrei
Architektur:
Bart & Buchhofer Architekten AG, Biel
Eintrag zuletzt geändert am
05.01.2018

> Zurück | Nach oben | Drucken